Er bekräftigte heute noch einmal: Weihnachtsgottesdienste soll es in Präsenz in Bayern geben

Trotz der aktuell so hohen Corona-Infektionszahlen im ganzen Freistaat hat der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sein Versprechen von Präsenzgottesdiensten an Weihnachten am heutigen Montag noch einmal bekräftigt. Das meldet der Bayerische Rundfunk am Nachmittag. Jeder, der einen Weihnachtsgottesdienst feiern möchte, werde einen feiern können, so der Bischof während der Herbsttagung der bayerischen Landessynode.


Neben analogen Angeboten vor Ort würden auch digitale Formate – wie schon im vergangenen Jahr – wieder eine Rolle an Weihnachten spielen.