Sport in der Palmanoanlage: Bauausschuss Wasserburg ist sich einig, die Umsetzung bald zu starten

Der Basketballplatz in der Palmanoanlage gehört saniert. Diesen Beschluss fasste der Wasserburger Bauausschuss bereits in einer vergangenen Sitzung. Nachdem das Landschaftsarchitekturbüro Hell dem Gremium zwei Varianten für einen Neubau des Sportplatzes vorgestellt hat (wir berichteten), wurde nun in der gestrigen Sitzung die Kostenrechnung besprochen.


 

Der Bauausschuss hat sich für die etwas größere Variante der Entwürfe entschieden. Zwischenzeitlich ist die Entwurfsplanung erstellt worden. Die Baukosten liegen bei knapp 250.000 Euro. Die Maßnahme wird voraussichtlich vom Freistaat gefördert.

Einstimmig war sich der Bauausschuss jetzt einig, die Umsetzung nach Erhalt der Förderzusage anzugehen.