Unbekannter nutzt die Hilfsbereitschaft eines 84-Jährigen in Wasserburg aus: Polizei fahndet

Am gestrigen Donnerstag-Nachmittag gegen 15 Uhr wurden einem 84-jährigen Mann im Edeka in Wasserburg etwa 400 Euro entwendet – direkt aus dem Geldbeutel! Ein Unbekannter hatte den 84-Jährigen auf der Toilette angesprochen und ihn gebeten, ihm eine Zwei-Euro-Münze für den Einkaufswagen zu wechseln. Da der Geschädigte gerade mit Händewaschen beschäftigt gewesen war, hatte der 84-Jährige dem Unbekannten gutgäubig seinen Geldbeutel gegeben, um das Zwei-Euro-Stück hineinzulegen und zwei einzelne Ein-Euro-Münzen zu entnehmen …


Als der ältere Herr dann später an der Kasse seine eingekauften Waren bezahlen wollte, bemerkte er erst den Diebstahl.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem dreisten Diebstahl geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der 08071/91770 zu melden.