TSV Wasserburg: Markus Wallner ist der neue Assistent von Cheftrainer Matthias Pongratz

Das Trainer-Team der Löwen ist wieder komplett. Markus Wallner ist der neue Assistent von Cheftrainer Matthias Pongratz. Das meldete gestern Abend der TSV Wasserburg über die Sozialen Medien. Bis letzte Woche trainierte Wallner noch den SV Westendorf in der Bezirksliga und sammelte zuvor erste Trainererfahrung in der U19 des TSV 1860 Rosenheim.


Beim TSV 1860 Rosenheim verbrachte der 33-jährige Familienvater 20 Jahre seiner sportlichen Laufbahn. Als Linksverteidiger schaffte er es bis in die Regionalliga. In Rosenheim kreuzten sich erstmals auch die Wege von Wallner und Pongratz – damals noch in den Rollen als Spieler und Trainer.

Heute verstärkt Wallner das Trainerteam der Löwen auf ausdrücklichen Wunsch von Pongratz. „Als Spieler war ich schon einmal kurz davor nach Wasserburg zu wechseln, nun gehe ich diesen Schritt als Coach. Viele Spieler der Mannschaft kannte ich bereits persönlich und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Einen Bayernligisten zu trainieren ist eine sehr reizvolle Aufgabe, weshalb ich mich für diesen Schritt entschieden habe“, begründet der Neu-Löwe seine Entscheidung.

Foto: TSV Wasserburg / JAH