55-jährige Wasserburgerin fährt betrunken mit ihrem Pkw Verkehrsschild um

Zeugen verständigten gestern gegen 12.15 Uhr die Rosenheimer Polizei, da sie beobachtet hatten, wie eine Pkw-Fahrerin in Vogtareuth beim Abbiegen ein Vorfahrtsschild mit der Front des Autos touchierte und anschließend komplett umgefahren hatte. Die Verursacherin entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Über das Kennzeichen des Autos konnten die Beamten aber schnell die Unfallverursacherin ermitteln.


Es handelte sich um eine 55-jährige Autofahrerin aus dem Raum Wasserburg. Bei der Fahrerin konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden, ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab rund zwei Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Am Pkw sowie Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.