Auto einer 49-Jährigen brennt nach technischem Defekt komplett aus

Die Rettungskräfte wurden nach mehreren Notrufen gestern am frühen Abend in die Klepperstraße in Rosenheim gerufen, da dort ein Auto in Flammen stand. Der Pkw einer 49-jährigen Frau aus Rosenheim stand beim Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand, brannte dann anschließend trotz sofortiger Löscharbeiten komplett aus.


 

Der Schaden wird auf  rund 8.000 Euro geschätzt. Die Besitzerin gab an, dass ihr Auto während der Fahrt einfach zu Qualmen begonnen hatte. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Für die Löscharbeiten musste die Fahrbahn rund 30 Minuten gesperrt werden, es kam zu entsprechenden kurzfristigen Stauungen. Von einem Abschleppdienst wurde der verqualmte Pkw abgeschleppt.