Wasserburger Altstadt-Kindergarten betroffen - Zudem Albaching und Griesstätt - Ab morgen wieder feste Gruppen in allen Kitas

Täglich veröffentlicht das Landratsamt werktags aktuell lange Listen von Schulen und Kitas in Stadt und Landkreis Rosenheim, die von Corona-Neuinfizierten betroffen sind. So gibt es erneut auch in Kitas im Altlandkreis am heutigen Montag Neuinfizierte: Im Wasserburger Altstadt-Kindergarten sind zwei Corona-Fälle registriert – im Albachinger Kinderhaus Schatztruhe ein Fall und im Griesstätter Kindergarten ein Fall.


In allen Kitas in Bayern müssen ab morgen wieder feste Gruppen eingerichtet werden – das hat das bayerische Kabinett heute beschlossen.

Die weiteren betroffenen Einrichtungen heute:

Private Massageschule Rosenheim,
Grundschule Happing Rosenheim,
Berufsschule II Rosenheim,
Gymnasium Bruckmühl,
FOS/BOS Rosenheim,
Grund- und Mittelschule Großkarolinenfeld,
Kinderhaus Finsterwalderstraße Rosenheim,
Ludwig-Thoma-Gymnasium Prien,
Kindergarten Spatzennest Aschau,
Hort Bad Endorf,
Mittelschule Feldkirchen-Westerham,
Kinderhaus unterm Regenbogen St. Laurentius Bernau,
je ein positiver Fall, alle engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Realschule Bruckmühl,
Kindergarten St. Michael Brannenburg,
Berufsschule Bad Aibling,
je zwei positive Fälle, alle engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Gymnasium Raubling,
Pauline-Thoma-Mittelschule Kolbermoor,
Wirtschaftsschule Alpenland Bad Aibling,
Evangelischer Kindergarten Regenbogen Stephanskirchen,
Kinderhaus Lindenhaus Gstadt-Gollenshausen,
je drei positive Fälle, alle engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim,
Gymnasium Raubling,
je vier positive Fälle, alle engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.