Am Sonntagnachmittag in Rosenheim schwer gestürzt

Eine 57-jährige Rosenheimerin fuhr am Sonntagnachmittag die Eichfeldstraße mit ihrem Fahrrad entlang. Vor ihr tauchte dann eine Personengruppe auf. Die Radlerin betätigte die Klingel an ihrem Fahrrad, um auf sich aufmerksam zu machen. Als sie an der Gruppe vorbeifuhr, touchierte die Radfahrerin aus der Gruppe heraus einen 67-jährigen Rosenheimer. Die Radfahrerin kam dabei zu Sturz, erlitt schwere Kopfverletzungen und war nicht mehr ansprechbar. Sie wurde anschließend mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim transportiert.


Nach derzeitigem medizinischem Kenntnisstand liegt keine Lebensgefahr vor. Einen Fahrradhelm trug die Fahrerin nach Erkenntnissen der Rosenheimer Polizei nicht.