Polizei sucht Zeugen für Vorfälle in Wasserburg und Alteiselfing


Ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf parkte am Samstag gegen 13 seinen schwarzen VW-Golf in Wasserburg auf dem Parkplatz „Unter der Rampe“ im hinteren Bereich. Als er etwa eine Stunde später wieder zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er fest, dass dieser hinten rechts am Kotflügel beschädigt war. Ein unbekannter Fahrer war mit seinem Fahrzeugs gegen den geparkten Pkw des 27-Jährigen geprallt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.


In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich im Weiherweg in Alteiselfing ebenfalls eine Unfallflucht. Dabei wurde ein am Fahrbahnrand geparkter Lada an der vorderen linken Stoßstange beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg, Telefon 08071/9177-0, zu melden.