Bund und Länder sollten den Mut aufbringen, „die Fehlentscheidung schnell und konsequent zu korrigieren"

Die Bundesärztekammer und ihr Präsident Klaus Reinhardt fordern eine schnelle Rückkehr zu kostenlosen Corona-Schnelltests. Das berichtet der Bayerische Rundfunk am heutigen Sonntag. Bund und Länder sollten den Mut aufbringen, die Fehlentscheidung des Endes der Kostenübernahme für sogenannte Bürgertests schnell und konsequent zu korrigieren. So der dringende Appell, heißt es.


Seit knapp einem Monat sind Corona-Schnelltests in ganz Deutschland nur noch in Ausnahmefällen kostenlos – für Ungeimpfte sind und waren bislang die Test aber notwendig, um nachweislich negativ-getestet in der Gesellschaft noch unter 3G-Regelungen teilhaben zu können.

Der Bund hatte die Finanzierung per Beschluss eingestellt, viele Teststationen sind inzwischen geschlossen.

Quelle BR