Drehleiter am Freitagabend in Wasserburg im Einsatz - Zwei Notfälle zur gleichen Zeit


Die Rotter Feuerwehr rückte gestern nach Wasserburg aus. Mit der Drehleiter unterstützten die Floriansjünger gegen 21.30 Uhr den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten aus einem Wohngebäude am Marienplatz. Die Rotter mussten angefordert werden, weil die Wasserburger Drehleiter zeitgleich in der Bahnhofstraße in Reitmehring bei der Bekämpfung eines Fassadenbrandes im Einsatz war (wie kurz berichtet).


Foto: WS