Ausbildung ist unsere Zukunft: Freisprechungsfeier in der Wasserburger Alkorstraße - Staatspreis für Alexander Spitzauer


Bei der Freisprechungsfeier beim RKW SE in der Wasserburger Alkorstraße 6 konnte jetzt den Azubis – die den Beruf des Verfahrensmechanikers für Kunststoff- und Kautschuktechnik erlernt haben – zu einer herausragenden Leistung gratuliert werden. Es handelt sich quasi um einen Einser-Jahrgang, denn alle Auszubildenden haben in der Berufsschule einen Notenschnitt mit der Eins vor dem Komma erzielt!


Die Firmenleitung sagt: „Wir freuen uns, dass dieser Jahrgang uns vorerst tatkräftig bei den Zielen in der Produktion unterstützt und dort seinen Weg gehen wird.

Mit einem Notenschnitt von 1,4 konnte Alexander Spitzauer zusätzlich wieder einen Staatspreis in Empfang nehmen und sich in die Reihe der Staatspreisträger am Standort Wasserburg einreihen.

Getreu dem Slogan „Ausbildung ist unsere Zukunft“ sucht die RKW SE Wasserburg wieder für das Azubi-Team neue Teammitglieder für 2022.

Auf dem Bild von links:

Director Site Wasserburg Johannes Heintges, BR-Vorsitzender Hans-Jürgen Steinke, 1,6 Merlin Eichler, 1,4 Alexander Spitzauer, 1,52 Tristan Theuer, 1,9 Johannes Gaigl, 1,7 Alexander Kurotschkin und Ausbildungsleiter Martin Fleidl.