Captain Silberzahn nimmt Kurs auf die großen Bühnen und setzt seinen Anker auch in Wasserburg


Das Musical Captain Silberzahn nimmt dieses Jahr als Neuinszenierung Kurs auf die großen Bühnen und setzt am Donnerstag, 4. November, um 16 Uhr seinen Anker in Wasserburg. Ein Erlebnis für alle Altersgruppen.


Man kann sich mit Captain Silberzahn und seinem Gehilfen Karl Theodor auf eine turbulente Schatzsuche auf die Insel „Kakatonga Veritasia Togaput“ begeben und erleben, wie die Pläne der beiden Piraten mächtig durcheinandergewirbelt werden. Die Insel ist nämlich entgegen ihrer Erwartung gar nicht unbewohnt …

Die Produktion ist von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Veranstaltung unter der Abstandsregelung stattfindet. Daher ist nur ein begrenztes Kartenkontingent verfügbar. Zudem gilt die 3G Regelung. Zutritt ist demnach nur möglich mit einem aktuellen Negativ-Testnachweis, einem Impfnachweis oder mit einem Nachweis über eine Genesung.

Ausgenommen von der 3G-Kontrolle sind Kinder unter sechs Jahren sowie alle Schulkinder.

Die Maskenpflicht (medizinischer Mundschutz oder FFP2) entfällt nur direkt am Platz.

Karten gibt’s noch telefonisch unter der 08363 4509393.