Mitten in der Wasserburger Altstadt: Irmi und Armin Hack sagen „Danke“ für zehn Jahre Treue


PR – Vor zehn Jahren hat Irmi Hack es gewagt: Sie hat sich mit ihrem Kramerladl mitten in der Wasserburger Altstadt in der Ledererzeile selbstständig gemacht. Zur Feier und als „Dankeschön“ stoßen sie und ihr Mann Armin von heute bis Samstag mit ihren Kunden mit einem Glas Sekt auf das Jubiläum an.


Im Wasserburger Kramerladl bekommen die Gäste nicht nur Nudeln und Reis, sondern auch ein Frühstück, selbstgebackene Kuchen oder – gerade auch jetzt Richtung Weihnachten – einen individuell zusammengestellten Geschenkkorb. Die Inhaberin setzt dabei auch auf regionale Produkte.

In den vergangenen Jahren hat sich viel getan im Laden. Was als Lebensmittelgeschäft angefangen hat, ist heute nicht nur Café und Postfiliale, sondern auch ein Treffpunkt. Hier kann man „auf einen Kaffee zusammenkommen“, dazu gibt es von der Inhaberin hausgemachten Kuchen oder sie hat auch ein wechselndes Mittagsgericht parat.

Wer seinen Einkauf nicht selbst abholen kann, für den bietet das Kramerladl einen Lieferservice im Altstadtbereich und die Mitarbeiter bringen die Lebensmittel oder das Mittagsgericht vorbei. Der Einkauf mit dem Kinderwagen oder Rollator ist auch kein Problem, dafür gibt es eine Rampe runter in den Laden. Und wer nicht Zuhause sein kann, wenn ein wichtiges Paket kommt, kann das Wasserburger Kramerladl als Wunschfiliale angeben und die Post direkt hier abholen. Die Kunden sind hier also rundum versorgt.

Anfangs allein, jetzt mit zwei Mitarbeitern im Team, hat Irmi Hack den Laden zur Lebensmittelnahversorgung in der Altstadt verwirklicht. Die großen Supermärkte sind eher außerhalb angesiedelt, die Nachfrage war da, deshalb hat sie sich vor inzwischen zehn Jahren für diesen Schritt entschieden. Und es war die richtige Entscheidung: „Es war keinen Tag langweilig und ich habe es keinen Tag bereut“, so die Inhaberin.

Nun feiert das Wasserburger Kramerladl sein Jubiläum zum zehnjährigen Bestehen. Deshalb will das Team „Danke“ sagen und lädt die Kunden ein, bis Samstag auf ein Glas Sekt vorbeizukommen.

Kontakt: 
Kramerladl Wasserburg
Ledererzeile 2
83512 Wasserburg
Telefon: 08071/9224434