Klimaneutral wohnen: Busfahrt des Landkreises anlässlich der 18. internationalen Tage des Passivhauses

Diese Bustour veranstaltet der Landkreis anlässlich der 18. internationalen Tage des Passivhauses in Kooperation mit dem Passivhauskreis: Am Sonntag, 7. November, führt das geplante Programm zu zwei Neubauten in Massivbauweise, einer Sanierung in Mischbauweise und einem Neubau in der Ausbauphase als Holzständerbau.


Nach den Besichtigungen wartet eine moderierte Diskussion „Klimaneutral bauen – Greenwashing oder unabwendbare Notwendigkeit“ mit Experten des Passivhauskreises bei Lechner Holzbau am Schlossberg.


Der Zeitplan:

  • 13 Uhr Start am Landratsamt Rosenheim, Wittelsbacherstraße 53, Fahrt zum Einfamilienhaus Göbel in Raubling
  • 13:30 Uhr Besichtigung Göbel, Ziegelbau Baujahr 2016
  • 14:15 Uhr Fahrt nach Rosenheim zum Einfamilienhaus Pappenberger
  • 14:45 Uhr Besichtigung Pappenberger, Massivbau Baujahr 2017
  • 15:45 Uhr Besichtigung Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN, Bürogebäude, EG Massiv-, OG Holzbau
  • 16:45 Uhr Besichtigung Schaab, Holzbau in der Ausbauphase
  • ab 17:30 Uhr Moderierte Diskussion „Klimaneutral Bauen – Greenwashing oder unabwendbare Notwendigkeit“ mit Experten des Passivhauskreises bei Lechner Holzbau, Salzburger Straße 47a, 83071 Stephanskirchen-Schlossberg.
  • 18:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Mehr Infos und Anmeldung unter www.passivhauskreis.de.