Der oder die Täter kamen über den Wintergarten und die Terrassentüre ins Haus - Wieder verschwanden Bargeld und Schmuck


Der nächste Einbruchs-Fall im Altlandkreis: Am Samstagabend sind bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Albachinger Diebergweg gelangt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun dringend um Hinweise aus der Bevölkerung, meldet das Polizeipräsidium am heutigen Dienstagmittag. Die Tatzeit war zwischen 18.45 und 20.45 Uhr.


Der oder die Täter verschafften sich über den Wintergarten und die Terrassentüre Zutritt zum Gebäude und durchsuchten dieses nach Wertgegenständen. Erbeutet wurden laut ersten Erkenntnissen Bargeld in noch nicht bekannter Höhe sowie Schmuck.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit ebenfalls noch nicht genau beziffert werden.

Beamte der Spurensicherung der Kriminalpolizei sicherten noch vor Ort Spuren und führten mit der Unterstützung der Wasserburger Polizei die ersten Ermittlungen.

Die Kripo Rosenheim bittet um sachdienliche Hinweise:

  • Wer hat im besagten Tatzeitraum im Umfeld des Diebergwegs verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Wem sind verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen, die möglicherweise im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten?

Hinweise werden an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 erbeten.