Am Donnerstag tagt der Wasserburger Umweltausschuss - Antrag der Grünen in der Diskussion

Wie hell muss / soll / darf  eine Stadt in der Nacht leuchten? Am kommenden Donnerstag, 21. Oktober, tagt um 17 Uhr der Wasserburger Umweltausschuss im Sitzungssaal des Rathauses und es wird auch um dieses Thma der sogenannten Lichtverschmutzung gehen.


Auf der Tagesordnung stehen dabei diesmal folgende öffentlichen Punkte:


  1. Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist
  2. Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen auf menschen-, tier- und pflanzenfreundliche Gestaltung der Beleuchtung des öffentlichen Raums Statusbericht
  3. Neufassung der Abfallwirtschaftssatzung zum 01.01.2022 (Empfehlung an den Stadtrat)
  4. Neufassung der Abfallgebührensatzung zum 01.01.2022 (Empfehlung an den Stadtrat)