Chiemsee-Kasperl begeistert kleine und auch große Besucher an der Grundschule Haag


Mit strahlendem Sonnenschein im Gepäck begeisterte der Kasperl mit seinen frechen, bayerischen Sprüchen die zahlreichen kleinen und auch großen Zuschauer im Pausenhof der Grundschule Haag. Beim Stück „Kasperl, Mucki und der Gummibärchen-Zauber“ dürfen Kasperl und sein Freund, der Osterhase Mucki, eine Gartenparty für die Prinzessin ausrichten.


Zauberer Hieronymus Wackelzahn wäre auch gerne bei der Party dabei, ist aber leider nicht eingeladen. Darüber ist er so verärgert, dass er die Feier mit Regenwetter vermiesen will. Allerdings verwechselt er den Zauberspruch und so kommen statt Regen Seifenblasen.

Um den Zauberer von seinen gemeinen Ideen abzuhalten, locken Kasperl und Mucki ihn mithilfe der Kinder aus dem Schloss und stehlen seine Zauberkugel. Mit dieser zaubert Mucki einen Eimer Gummibärchen, den er der Prinzessin schenken will.

Zum Abschluss und als „Dankeschön“ für die große Hilfe durften sich auch die Kinder über Gummibärchen freuen.

Im November kommt der Chiemsee-Kasperl nochmal an die Grundschule Haag. Er zeigt am Freitag, 26. November, 15 Uhr, das Stück „Kasperl und das verirrte Christkind“.

Tanja Geidobler