108 Feuerwehren am Samstag bei der Brauerei Forsting: Kirta-Freibier als Dankeschön fürs Ehrenamt


 

Mit einem solchen Ansturm hatte wohl niemand bei der Brauerei Forsting gerechnet: 108 Feuerwehren aus dem gesamten südostbayerischen Raum rollten den ganzen Samstag mit Einsatzfahrzeugen an, um sich ihr Kirta-Bier abzuholen. Das hatte Brauerei-Chef Schorsch Lettl den Ehrenamtlichen im Namen der Forstinger Brauerei spendiert.


Für jede Wehr gab es zehn Träger Freibier als Dankeschön für die Einsatzbereitschaft der Floriansjünger das ganze Jahr über. Die Wehr mit der weitesten Anreise kam übrigens aus dem Landkreis Altötting.

 

Der Lettl Schorsch (in Lederhose) half bei der Verteilung des Freibiers natürlich tatkräftig mit.

 

Fotos: Georg Barth