Schwer verletzter Mann musste mit Hubschrauber in Klinik geflogen werden - Kripo ermittelt


Auf einer Baustelle in Roßhart in der Gemeinde Edling ist es am heutigen Freitagmorgen gegen 7.40 Uhr zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Nach Auskunft der Polizei ist offenbar ein Mann plötzlich in die Baugrube gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.


Der Rettungsdienst und die Feuerwehr Edling waren im Einsatz – wie bereits am Morgen kurz berichtet.

Der PolizeiberichT:

Am Freitagmorgen stürzte ein Mann bei Arbeiten im Edlinger Gemeindeteil Roßhart und erlitt dabei sehr schwere Verletzungen. Die Kriminalpolizei Rosenheim untersucht jetzt den Unfall.

Gegen 7.30 Uhr wurde ein schwerer Arbeitsunfall an einer Baustelle im Gemeindeteil Roßhart in Edling mitgeteilt.

Ein 53-jähriger Arbeiter aus dem Landkreis stürzte im Bereich eines Garagen-Fundaments und verletzte sich dabei so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim haben nun unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Arbeitsunfalles übernommen.

Fotos: Georg Barth