Mit Gottesdienst am Marktplatz, mit einem Festzug und mit Schmankerln, Musik und Programm im Freien


Freude bei Groß und Klein: Am kommenden Sonntag  findet in Haag nach der corona-bedingten Pause endlich wieder ein traditionelles Fest statt – die Haager Kirta, organisiert vom Haager Festverein. Das Kirchweihfest beginnt mit einem Festgottesdienst und feierlich geschmücktem Altar um 10 Uhr am Marktplatz. Von dort startet der traditionelle Festzug um 11:00 Uhr und führt über den Marktberg hinunter, entlang der Hauptstraße und Wasserburger Straße zur Brauerei Unertl, wo im Anschluss ein gemeinsames Mittagessen angeboten wird.


Schmankerl wie Steckerlfisch, Hendl, Leberkäs, Currywurst, Obatzda oder Pulled Pork- und Pulled Beef Burger sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Für den kleinen Hunger gibt es Pommes und Wiener sowie Mandeln für den süßen Gaumen.
Für die richtige Stimmung sorgen die Kirchdorfer Blasmusik und die Ramsauer Trachtenmusikkapelle bei einem Standkonzert. Auftritte der Plattler und der Tanzgruppe des Trachtenvereins Allmannsau-Lengmoos runden das Programm ab.

Auch für die Kinder ist etwas geboten: Ein Karussell garantiert Spaß für die kleinen Gäste.

Die Pferdekutschen können bis zum Nachmittag vor der Brauerei bewundert werden und die Kinder dürfen die Pferde auch streicheln.

Da sich die Kirta ausschließlich im Freien abspielt, wird hier weder ein 3G-Nachweis benötigt, noch besteht eine Maskenpflicht unter freiem Himmel. „Hoffentlich meint es das Wetter gut mit uns“, so der Verein, „das Fest findet nun aber in jedem Fall statt.“