Pkw fuhr auf wartendes Motorrad auf - 18-Jähriger stürzt zu Boden und muss verletzt in Klinik gebracht werden

Gestern Morgen in Rosenheim: Ein 18-Jähriger wollte mit seinem Motorrad von der Burgfriedstraße in die Ebersberger Straße einbiegen. Aufgrund Gegenverkehrs musste er kurz warten. Von hinten kam ein 56-Jähriger mit seinem Pkw herangefahren – er übersah den stehenden 18-jährigen Biker an der Einmündung.


Es kam zum Auffahrunfall, der junge Motorradfahrer stürzte dadurch von seiner Maschine.

Der 18-Jährige musste vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Frakturen ins Klinikum Rosenheim transportiert.

Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.