Mit dem Auftritt der wunderbaren „Star Fours" feiert die Kunst in der Filzen in Pfaffing ihr 25-Jähriges

Mit einer Ansprache von Pfaffings Bürgermeister Josef Niedermeier jun. wird es ein Jubiläums-Abend werden – beim nächsten Konzert der Kunst in der Filzen im Pfaffinger Gemeindesaal. Denn in Verbindung mit dem Auftritt der wunderbaren „Star Fours“ werden gleichzeitig 25 Jahre Kunst in der Filzen gefeiert!


Und zwar am Samstag, 16. Oktober, um 20 Uhr.

Ein großes Revival nach 16 Jahren steht dabei bevor: Die vier Musiker der Ingolstädter Musikkabarett-Gruppe lassen mit ihrem Programm „Die letzten Jodler“ alte Zeiten wieder aufleben. Mit über zwei Dutzend Instrumenten wollen sie es noch einmal „krachen lassen“:

Von Motetten über Volksmusik, Opern und Schlagern zu Hard Rock kennen die Star Fours keine Genre-Grenzen.

Andreas M. Hofmeir, der beliebte ECHO-Klassik-Preisträger, war mit seiner Tuba schon drei Mal in Pfaffing auf der Bühne. Er und seine drei Kumpels überzeugen mit hoher Musikalität, intelligenten Pointen. Ja gut, manchmal in bayrisch-derber Manier …

Sie spielten vor ausverkauften Häusern: Nun hat die Protagonisten die Nostalgie gepackt und man darf sich in Pfaffing schon jetzt auf einen großartigen Jubiläums-Abend freuen.

Also: Baldmöglichst sich die Tickets sichern!

Wann:      Samstag, 16. Oktober, 20 Uhr, Einlass: 18.45 Uhr

Wo:          Bühne im Gemeindezentrum in Pfaffing, Schulstraße 5

Eintritt:    25 €  Kartenreservierung über 08076/886040 oder mail:

                 ínfo@kunst-in-der-filzen.de

                Der Kartenverkauf läuft zudem beim Edeka-Markt in Pfaffing.

Es sind die 3G-Corona-Bestimmungen zu beachten, bitte Maske mitbringen!

Bewirtung durch die Küche des Veranstalters.