Erster Spieltag der Eiselfinger U20-Volleyballerinnen in der Bezirksklasse

Und das nächste Jubel-Bild der Volleyballerinnen aus Eiselfing: Die weibliche U20 der Volleyballer des TSV Eiselfing trat jetzt zu ihrem ersten Spieltag der Bezirksklassen-Saison beim MTV Rosenheim an!


Gleich das erste Spiel gegen Lenggries entschieden die Eiselfingerinnen mit 2:1 für sich. Nach Startschwierigkeiten der Annahme im ersten Satz konnten sie sich im zweiten Satz deutlich steigern, so dass das Match schließlich mit guten Angriffen und Aufschlägen am Ende verdient gewonnen wurde.

Gegen die starke Heimmannschaft aus Rosenheim musste sich Eiselfing im zweiten Spiel dann trotz einer guten Leistung mit 0:2 geschlagen geben.

Zum Abschluss konnte im dritten Spiel gegen Unterhaching schließlich durch guten Angriff und stabile Annahme ein recht deutlicher 2:0 Sieg eingefahren werden. Die U20 zeigte sich mit der Leistung ihrer ersten Matches zufrieden, insbesondere vor dem Hintergrund, dass sie in dieser Konstellation (Jahrgänge 2003-2006) eigentlich gar nicht zusammen als Mannschaft trainieren.

Das Ziel: Insgesamt will man den zweiten Platz erreichen, um sich eine möglichst gute Ausgangsposition auf der Oberbayerischen Meisterschaft zu sichern.