Morgen ist ab 10.30 Uhr die Wasserburger Stadtkapelle am Marienplatz zu hören

Nach langer Pause ist es Musikkapellen wieder gestattet zu proben und öffentlich – wenn auch nur im kleinen Rahmen – aufzutreten. Die Stadtkapelle Wasserburg nutzt diese Möglichkeit und wird am morgigen Samstag ein Standkonzert in kleiner Besetzung am Marienplatz abhalten. Gespielt werden viele bekannte Titel, welche normalerweise auf Volksfesten und im Bierzelt beheimatet sind. Da diese Feste jedoch nicht stattfinden konnten nutzt die Stadtkapelle die Gelegenheit, bei schönem Wetter in der Wasserburger Altstadt die Besucher mit Bayerisch-Böhmischer Blasmusik zu unterhalten. Beginn ist gegen 10.30 Uhr.


Wer gerne das große sinfonische Orchester wieder erleben möchte darf sich bereits jetzt auf den Samstag, 6. November, freuen. An diesem Abend findet das traditionelle Herbst-Konzert der Stadtkapelle Wasserburg in der Badria-Halle statt.