Am Mittag in Rosenheim: Jede Hilfe kam zu spät - 84-Jährige verstirbt noch an der Unfallstelle

Tragischer Unfall am Mittag in Rosenheim: Beim Abbiegen von der Ellmaierstraße in die Kaiserstraße hat ein Kieslaster eine Fußgängerin erfasst und überrollt. Die 84-jährige Frau hatte die Fahrbahn überqueren wollte. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät – sie erlag noch an der Unfallstelle den schweren Verletzungen.


Der Verkehr wird im Kreuzungsbereich durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Die Staatsanwaltschaft Rosenheim hat ein technisches sowie unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Dabei muss auch die Schaltung der Ampel zum Unfallzeitpunkt geklärt werden.

Die Unfallstelle wurde weiträumig von der Rosenheimer Polizei gesperrt. Der Verkehr wurde von der Polizei sowie mit Hilfe der Rosenheimer Feuerwehr von der Unfallstelle umgeleitet. Es kam dabei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Rosenheimer Innenstadt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim 31-jährigen Lkw-Fahrer ergab null Promille. Gegen den jungen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet.