Einer konnte den Haftbefehl durch Geldzahlung abwenden, der andere musste ins Gefängnis gebracht werden

Zwei Fahndungserfolge der Polizei Rosenheim gestern Nachmittag innerhalb kurzer Zeit:


In der Schillerstraße kontrollierten die Beamten einen Autofahrer – auch der Beifahrer erweckte die Aufmerksamkeit der Polizisten.

Gegen den 38-jährigen Beifahrer aus Rosenheim lag prompt ein Haftbefehl vor. Durch Zahlung einer Sicherheitsleistung konnte der Mann den Haftbefehl abwenden.

Kurze Zeit später trafen die Polizisten in der Fabrikstraße auf einen seit längerer Zeit mit Haftbefehl wegen Diebstahls gesuchten 34-Jährigen. Der Mann ohne Wohnsitz wurde zur Vollstreckung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.