... innerhalb einer Woche - Auch das Gymnasium meldet einen weiteren Neuinfizierten und Rotter Container-Schule betroffen

Auch am heutigen Donnerstag wieder viele Schulen, die von neuen Corona-Fällen betroffen sind.


Drei weitere Neuinfizierte werden von der Wasserburger Realschule gemeldet. Innerhalb genau einer Woche sind es nun dort 15 neue Corona-Fälle (wir berichteten).

Ob es sich um Schüler oder Personal handelt, meldet das Landratsamt nicht. Alle engen Kontaktpersonen seien in Quarantäne, heißt es aber.

Von einem weiteren Fall ist heute auch erneut das Gymnasium in Wasserburg betroffen sowie die Mittelschule in Rott – untergebracht wegen der Neubaustelle in einem Container.

Ein neuer Corona-Fall wird auch vom Kindergarten St. Martin in Babensham gemeldet.

Die weiteren betroffenen Schulen und Kitas im Landkreis:

Otfried-Preußler-Schule, Stephanskirchen
Fachakademie für Sozialpädagogik, Rosenheim
Berufsschule II, Rosenheim
Gymnasium Raubling, Raubling
Mangfallschule Kolbermoor,Kolbermoor
Raphael-Schule, Bad Aibling
Kindergarten Sternschnuppe, Söchtenau
Grundschule Rohrdorf, Rohrdorf
Luitpold – Grundschule, Bad Aiblling
Kinderkrippe Sternschnuppe, Flintsbach
Fritz-Schäffer-Grund-und Mittelschule, Ostermünchen
Berufsschule I, Rosenheim
Berufsschule II, Rosenheim

je ein positives Testergebnis, alle engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Sonderpädagogisches Förderzentrum, Bad Aibling
zwei positive Testergebnisse, alle engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.