Gestern Nacht in der Innenstadt: Polizei fahndet nach Pkw-Unfall eines 26-Jährigen

War es ein illegales Autorennen am gestrigen Sonntag nachts gegen 22 Uhr in Rosenheim? In diese Richtung ermittelt jedenfalls die Polizei nun nach einem Unfall.


Ein 26-Jähriger fuhr mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in südliche Richtung entlang. Auf Höhe der Einmündung zum Salinplatz driftete der Pkw nach links in die Kurve hinein. Der 26-Jährige verlor dabei die Herrschaft über seinen Wagen, der von der Fahrbahn abkam. Das Auto touchierte mehrere Verkehrszeichen, einen geparkten Pkw sowie ein Hinweisschild.

Der junge Mann blieb zum Glück dabei unverletzt, sein Auto aber ist ein Totalschaden und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Nach Angaben von Zeugen soll bei dem Vorfall auch ein zweites Fahrzeug beteiligt gewesen sein.

Die Polizei hat deshalb die Ermittlungen wegen eines verbotswidrigen Kraftfahrzeug-Rennens aufgenommen.