Am gestrigen Sonntag bei Vogtareuth - 71-Jähriger wollte mit Pkw Fahrzeugschlange überholen


Gestern Nachmittag bei Vogtareuth: Ein 71-Jähriger war mit seinem Pkw auf der Kreisstraße RO 35 im Gemeindegebiet von Vogtareuth unterwegs. Vor ihm fuhr eine 41-Jährige mit ihrem Wagen. Die Münchnerin wollte in der Folge mit dem Pkw nach links abbiegen, reduzierte ihre Geschwindigkeit und die Fahrzeuge hinter ihr leiteten ebenfalls ein Bremsmanöver ein.


Der 71-Jährige setzte nun mit seinem Auto zum Überholen der Fahrzeugschlange an, fuhr daran vorbei – der Pkw stieß aber dann mit dem gerade abbiegenden Pkw der 41-Jährigen auf der Gegenfahrbahn zusammen.

Die beiden Beifahrer der beteiligten Fahrzeuge, eine 70-jährige Frau aus Waldkraiburg sowie ein 67-jähriger Münchner, wurden durch den Unfall verletzt. Sie kamen zur ambulanten Behandlung in umliegenden Krankenhäuser.

Der 71-Jährige wurde nicht verletzt, die Fahrerin aus München erlitt leichte Verletzungen.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Der Pkw des Waldkraiburgers war nicht mehr fahrbereit und musste in der Folge abgeschleppt werden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen den 71-Jährigen eingeleitet.