Kreisverband Mühldorf will heimatverbundene Politik gestalten

Die Mitglieder der Bayernpartei, Kreisverband Mühldorf, wählten in der jüngsten Versammlung ihr Führungs-Team. Dabei kam der 35-jährige Michael Weichselgartner aus Rechtmehring an die Vorstandsspitze. Sein Ziel: Die Bayernpartei im Wahlkreis attraktiver machen und weiter nach vorne bringen.


 

Gerade für junge Leute soll die Bayernpartei eine wählbare Partei in Bayern sein, danach strebt der Vorstand des Kreisverbands Mühldorf. Zusammen mit seinem Team will der Vorsitzende eine heimatverbundene Politik gestalten. Als Stellvertreter steht ihm Günther Steiger aus Buchbach zur Seite, ein langjähriges Mitglied der Bayernpartei. Der ehemalige Vorsitzende freut sich, „seine Partei“ der neuen Generation übergeben zu können. Ebenfalls zum Stellvertreter gewählt wurde der 23-jährige aktuelle Bundestagskandidat für den Kreisverband Mühldorf Simon Wahl aus Haag. Bianca Kraus als Schatzmeisterin und Regina Loboda als Schriftführerin komplettieren das Vorstands-Team. Den Beisitz übernimmt der 22-jährige Daniel Knoll aus Haag.

Damit besteht die Führung des Kreisverbandes überwiegend aus jungen Vorstandsmitglieder, die motiviert und positiv gestimmt eine neue Generation der Bayernpartei verkörpern wollen.

Foto (von links): Schatzmeisterin Bianca Kraus, Stellvertretender Vorsitzender Günther Steiger, Schriftführerin Regina Loboda, Vorsitzender Michael Weichselgartner, Stellvertretender Vorsitzender Simon Wahl, Partei-Vorsitzender der Bayernpartei Florian Weber, Beisitzer Daniel Knoll