Der aktuelle Wochenbericht zur Infektionslage im Landkreis Mühldorf

Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf ist eine weitere Person, die mit dem Corona-Virus infiziert war, verstorben. Seit der letzten Statusmeldung vom vergangenen Freitag gibt es 101 neue bestätigte Corona-Fälle. Im Landkreis Mühldorf liegt die 7-Tage-Inzidenz aktuell nach Angaben des RKI  bei 86,7.


 

Neuinfektionen nach Infektionsumfeld

56 der neuen Fälle sind dem privaten Umfeld zuzuordnen. Jeweils vier Ansteckungen ergaben sich in medizinischen Einrichtungen beziehungsweise in Pflegeheimen. Sowohl am Arbeitsplatz als auch in Kita/Schule erfolgten jeweils 3 Neuinfektionen. Bei 29 Fällen ist die Infektionsquelle unbekannt. 2 Ansteckungen liegen anderweitige Gründe vor.

 

Unter den 101 Neuinfektionen befinden sich acht Reiserückkehrer. Bei 23 Personen liegt ein Impfdurchbruch vor.