Trachtenverein Wasserburg übernimmt heuer die Organisation: Fahnenweihe und anschließend 110-Jähriges in Zellerreit


Der Trachtenverein Wasserburg übernimmt heuer die Organisation des 27. Jahrtages der Vereine in Wasserburg.


Dazu sind alle Mitglieder der Wasserburger Verein am Sonntag, 26. September, zum gemeinsamen Gottesdienst eingeladen, um den verstorbenen Mitgliedern zu gedenken.

Im Anschluss zum Jahrtag wird die 100 Jahre alte Fahne des Trachtenvereins durch Stadtpfarrer Bibinger neu gesegnet.

Aufstellung zum Kirchenzug ist um 9.30 Uhr am Roten Turm, Ledererzeile, Hofstatt. Beginn des Gottesdienstes um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob, Vereinezug zum Marienplatz gegen 11.30 Uhr.

Auf die Corona-Hygiene-Regeln ist zu achten.

Der Trachtenverein feiert dann anschließend noch am Mittag sein 110-jähriges Gründungsfest beim Esterer in Zellerreit – mit Auftritten.