Vor 225 Zuschauern: Gestern Abend in Ramsau ein Derby-Sieg gegen die Zweite vom TSV Buchbach


 

Sauba, Reichertsheim – der fünfte Sieg im achten Spiel und ein Tabellenplatz in der starken Bezirksliga mit dem schönen Blick eher nach oben!


Vor 225 Zuschauern feierte die SG RRG am gestrigen Dienstagabend einen 3:0-Derby-Sieg gegen eine ersatzgeschwächte, zweite Mannschaft des TSV Buchbach. 

Nach einem verhaltenen Beginn mit Halbchancen für beide Mannschaften steigerten sich die Reichertsheimer gegen eine tiefstehende Buchbacher Elf mehr und mehr.

Und nach einem Eckball konnte der Buchbacher Goalie die Kopfbälle von Matthias Vital und Matthias Rauscher zwar noch abwehren – Reichertsheims Torjäger Felix Wieser (Foto unten – weißes Dress) stand jedoch dann goldrichtig und schob zum 1:0 ein (31.).

Danach bestimmte die Heimelf die Begegnung und hatte noch zwei gute Chancen durch Sebastian Pichlmeier und Markus Eisenauer, die aber jeweils knapp verzogen. Die beste Möglichkeit für Buchbach II hatte Christoph Steinleitner, dessen Freistoß knapp am Winkel vorbei segelte (45.)

Nach der Pause kam Buchbach II mit viel Schwung aus der Kabine und hatte einige gefährliche Standards.

Die klareren Möglichkeiten jedoch hatte erneut die SG RRG. Nach einer Rauscher-Flanke kam Markus Eisenauer einen Schritt zu spät (52.). Eine Flanke von Markus Eisenauer köpfte Sebastian Pichlmeier (Foto unten weißes Dress) am langen Eck dann aber umjubelt zum 2:0 für die Heimelf ins Tor (54. Minute) …

Linienrichterin Sandra Maier notiert den Treffer von Sebastian Pichlmeier …

Den Anschlusstreffer verpasste der Buchbacher Yüksel Acipinar, der einen Kopfball knapp neben den Kasten setzte (64.).

Die SG RRG hatte nun die nötigen Räume und einige Möglichkeiten, das Ergebnis zu erhöhen. Die beste Chance hatte Felix Wieser, der nach einem Alleingang am Keeper scheiterte (71.).

Endgültig klar machte es schließlich Markus Eisenauer (Foto – weißes Dress), der nach einem weiten Pass von Matthias Vital die Kugel direkt nahm und aus 20 Metern das 3:0 erzielte (76.) …

 

Den Gästen blieb an diesem Abend selbst der Ehrentreffer verwehrt. Leandro Ribeiro  scheiterte an SG-Torwart Matthias Löw (81.) und nach einem Gewühl im SG-Strafraum brachte Fabian Mörwald den Ball nicht im Gehäuse unter (87.).

Hochspannung nun am Wochenende in der Fußball-Bezirksliga des Altlandkreises:

Die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars erwartet am Samstag um 15 Uhr den Tabellenzweiten SV Saaldorf zum nächsten Heinspiel in Ramsau!

sem

Fotos: Johannes Wimmer