Michael Schwarz und Julia Pauker aus Alteiselfing vertraten Bayern beim Länder-Vergleichskampf


Es war ihnen eine Ehre:


Beim traditionell im September stattfindenden Leichtathletik-Länder-Vergleichskampf der Altersklasse 15 – zwischen Bayern, Württemberg und Hessen – durften mit Julia Pauker und Michael Schwarz (beide noch AK14 – unser Foto) auch zwei Sportler des TSV Wasserburg die bayerischen Landesfarben in Aichach vertreten.

In jeder Disziplin traten dabei jeweils zwei Athleten für ihr Bundesland an – beide Alteiselfinger im Stabhochsprung!

Julia wurde hier mit 2,90m Vierte.

Michael erkämpfte sich mit 3,50m hinter Jakob Zimmer mit 4,40m den starken, zweiten Rang.

Mit 221 Punkten und deutlichem Vorsprung vor Hessen (187 Punkte) und Württemberg (186 Punkte) errangen Bayerns Burschen verdient den Wanderpokal.

Die Mädels aus Bayern belegten Rang zwei mit 102 Punkten (Sieger: Württemberg mit 111 Punkten).

Analog zum Ländervergleichskampf fand in Landshut der Bezirke-Vergleich der Altersklasse 14 statt.

Auch hier war mit Clemens Bleiziffer in der Disziplin Hochsprung ein Wasserburger Nachwuchsathlet für den Start nominiert.

Clemens verpasste mit 1,56m nur um wenige Zentimeter seine persönliche Bestleistung (1,61m) und steuerte mit Rang 5 einige Punkte für Oberbayerns Sieg (192 Punkte) vor der Oberpfalz (156,50 Punkte) und Niederbayern (156,50) bei.

mz

Eine Impression zum Leichtathletik-Länder-Vergleichskampf der Altersklasse 15 in Aichach …