Er tritt die Nachfoklge von Robert Kopp an, der nächste Woche in den Ruhestand geht


Auf Vorschlag von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute der Ministerrat entschieden:


Manfred Hauser (52), derzeit Vizepräsident des Bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz, wird zum 1. Oktober 2021 der neue Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.

Hauser tritt die Nachfolge von Polizeipräsident Robert Kopp (62) an, der Ende September in den Ruhestand geht.

Manfred Hauser sei eine Spitzenkraft mit hoher Fachkenntnis und Top-Führungsqualitäten, betonte Herrmann. Hauser sei für die herausfordernden Aufgaben an der Spitze des Polizeipräsidiums bestens qualifiziert.

Der Innenminister lobte vor allem die große Bandbreite des künftigen Polizeipräsidenten, in der Sachbearbeitung wie in Führungsfunktionen.

So war Hauser zunächst Jurist bei verschiedenen Polizeiverbänden und wechselte dann in den Polizeivollzugsdienst. Unter anderem leitete der gebürtige Bad Aiblinger die Personalabteilung beim Polizeipräsidium München sowie im Innenministerium die Sachgebiete ‚Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung‘ und ‚Personal der Bayerischen Polizei‘. „Auch als Vizepräsident unseres Landesamts für Verfassungsschutz war auf Manfred Hauser immer Verlass“, erklärte Herrmann.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd ist mit seinen rund 2.800 Mitarbeitern für die Sicherheit von rund 1,25 Millionen Einwohnern zuständig.

Manfred Hauser wurde am 14. November 1968 in Bad Aibling geboren. Er studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München Rechtswissenschaften und begann nach der 2. Juristischen Staatsprüfung 1996 im Sachgebiet Rechtsangelegenheiten beim Bayerischen Landeskriminalamt seine Laufbahn.

Von 2000 bis 2008 war Manfred Hauser in mehreren Funktionen beim Polizeipräsidium München tätig, u.a. ab 2003 als Leiter des Präsidialbüros sowie ab 2006 als Leiter der Personalabteilung.

Im November 2008 wechselte er in die Polizeiabteilung des Bayerischen Innenministeriums, zunächst in das für Personalfragen zuständige Sachgebiet IC 3. Von Januar 2011 bis Februar 2014 leitete er das für das Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie Meldewesen zuständige Sachgebiet IC 2, bevor er im März 2014 die Leitung des Sachgebiets IC 3 übernahm.

Seit 1. Oktober 2015 ist Manfred Hauser Vizepräsident des Bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz.

Foto: Verfassungsschutz Bayern