Am kommenden Mittwoch stehen die Neuwahlen an - Es gilt die 3G-Regel im Gemeindesaal


Es stehen Neuwahlen an zum 15-jährigen Bestehen: Die Bürgerhilfe Pfaffing um Vorstand Andreas Demmel (Foto) lädt am kommenden Mittwoch, 22. September, um 19 Uhr zur Mitgliederversammlung ein. Diese beginnt bereits um 19 Uhr im großen Gemeindesaal. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.


Bei der Versammlung gelten die AHA- und die 3G-Regeln – geimpft, genesen, getestet.

Die Bürgerhilfe Pfaffing e.V. wurde 2006 gegründet.

Besondere älteren Menschen soll das Leben zu Hause in vertrauter Umgebung solange wie möglich durch familiäre oder nachbarliche Netzwerke ermöglicht und der Vereinsamung im Alter entgegen gewirkt werden.

Regelmäßig werden Treffen in geselliger Runde veranstaltet – wnn es Corona aktuell erlaubt – zudem gab’s vor der Pandemie auch immer wieder interessante Vorträge zu aktuellen Themen und Veranstaltungen für Körper, Geist und Seele.

Stets gibt es eine helfende Hand – bei plötzlichen Erkrankungen, Verletzungen oder anderen Gebrechen, die die gewohnte Lebensweise beeinträchtigen. Die Bürgerhilfe organisiert dafür Hol- und Bringdienste, Begleitungen zu Ärzten und Behörden, Hilfe in Haus und Garten, Entlastung von Angehörigen.

Das Büro der Bürgerhilfe vermittelt den Kontakt zwischen den Hilfesuchenden und Mitgliedern des Helferkreises. Die guten Seelen hier seit über einem Jahrzehnt:

Martha Bauer, Waltraud Huber und Ursula Hesse.

Foto: Renate Drax

Zuletzt gehörten dem Vorstand an – neben dem amtierenden Pfaffinger Bürgermeister:

1. Vorstand Andreas Demmel
2. Vorstand Dr. Burkhard Müller
Kassier Richard Krogler
Schriftführerin Helga Sigel
Beisitzerin Elisabeth Heinzl
Beisitzer Martin Posch
Beisitzer Josef Rester
Rechnungsprüfer Hans Huber
Rechnungsprüfer Hermann Nemecek