Infoabend des Inn-Salzach-Klinikums und der RoMed-Kliniken im „Kinopolis" in Rosenheim


Anlässlich des Welt-Alzheimertages findet am  22. September, 19 bis 21.30 Uhr, eine gemeinsame Veranstaltung des Inn-Salzach-Klinikums und der RoMed-Kliniken im „Kinopolis“ Rosenheim statt. Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt zunächst die Präsentation des Films „Still Alice – Mein Leben ohne gestern“. Dieses US-amerikanische Filmdrama aus dem Jahr 2014, das 2015 in die deutschen Kinos kam, zeigt in eindrucksvoller Weise Beginn und Verlauf der dementiellen Erkrankung vom Alzheimer-Typ. Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es dann eine Podiumsdiskussion mit Fachleuten und der Möglichkeit von Publikumsfragen zum Thema.


 

Die Teilnehmer der Diskussionsrunde sind:

 

• Prof. Dr. med. P. Zwanzger | Ärztlicher Direktor, kbo-Inn-Salzach-Klinikum gGmbH

• Dr. med. T. Winkler | Chefarzt Klinik für Neurologie, kbo-Inn-Salzach-Klinikum gGmbH

• Dr. Dr. med. H. Peters | Kompetenznetz Neurologie und Seelische Gesundheit Rosenheim | Pro Senioren Rosenheim e.V. – Leiter Arbeitskreis Netzwerk Demenz

• P. Moser | Geschäftsleitung der Nachbarschaftshilfe Rosenheim e.V.

• Dr. med. A. Aresin | Ärztlicher Leiter Akutgeriatrie und Alterstraumatologie RoMed Klinik Bad Aibling

 

Anmeldung: Ausschließlich schriftlich per E-Mail oder Fax (Angabe Kontaktadresse und Teilnehmerzahl). Begrenzte Teilnehmerzahl. Platzvergabe erfolgt nach Anmeldeliste. Zugang nur unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln und mit Anmeldung.

E-Mail | rosi.riedl@kbo.de

Telefon | 08071 71-215

Fax | 08071 71-318