Haager Polizei führt Geschwindigkeitsmessung durch


Zwischen 13.30 und 19 Uhr fand gestern auf der B12 bei Haag in Fahrtrichtung München eine Geschwindigkeitsmessung statt. In dieser Zeit überschritten 26 Fahrzeugführer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. 19 davon wurden verwarnt. Sieben Fahrzeuglenker müssen mit einer Anzeige rechnen und zwei davon zusätzlich mit einem Fahrverbot. Der schnellste Fahrer war mit 165 km/h unterwegs, meldet die Polizei.