Abc-Schützen in Stadt und Altlandkreis starteten heute in einen neuen Lebensabschnitt


Großer Schritt in einen neuen Lebensabschnitt: Wie die 23 Kinder aus der Gemeinde Soyen, so starteten heute hunderte von Erstklasslern in Stadt und Altlandkreis Wasserburg in das Abenteuer „Schule“. Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Elisabeth Pick durfte in Soyen jedes Kind eine Blumenzwiebel einpflanzen. Die Blumenzwiebel soll verdeutlichen, dass sowohl sie, als auch die Kinder durch liebevolle Zuwendung in der Schule „wachsen“ und sich gut entwickeln. Die Kinder der anderen Klassenstufen winkten den „Neuen“ aus den Fenstern der Schule begeistert zu und wünschten ihnen viel Glück und Erfolg für das kommende Schuljahr.


 

TG