Die Türe stand offen wegen der Haustiere: Diebin schlich sich in Strumpfsocken in ein Mehrfamilienhaus


Ein dreister Diebstahl hat sich in Edling ereignet, wie die Polizei Wasserburg am heutigen Samstagmorgen meldet.


Bereits in der Nacht am Donnerstag hat sich offenbar gegen 1 Uhr eine unbekannte Frau in Strumpfsocken in ein Mehrfamilienhaus in der Schellwieser Straße geschlichen, so die Beamten.

Dabei habe sie es ausgenutzt, dass Haus- und Wohnungstüre wegen der Haustiere einen spaltbreit geöffnet gewesen seien.

Als die Frau vom Wohnungseigentümer überrascht worden sei, sei die Frau auf die Straße geflüchtet und mit einem Fahrrad davongeradelt.

Erst am Morgen wurde bemerkt, dass die Frau einen Geldbeutel – allerdings ohne Geld – an sich genommen habe.

Die Frau war etwa 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß und komplett dunkel gekleidet. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein goldfarbenes Damenrad.

Hinweise bitte an die Polizei in Wasserburg (08071 9177 0).