Gestern am Spätnachmittag in Rosenheim - Polizei ermittelt gegen 42-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung


Am gestrigen Mittwoch-Spätnachmittag traf in der Rosenheimer Stemplingstraße ein 35-Jähriger zufällig auf den Ex-Freund seiner aktuellen Freundin, woraufhin es zu einer verbalen Streitigkeit der beiden Männer kam, so die Polizei am heutigen Morgen.


Daraufhin soll der 42-jährige Ex-Freund ein Pfefferspray genommen und dem 35-Jährigen ins Gesicht gesprüht haben.

Dieser habe sich noch wegdrehen können und sei deshalb nur leicht verletzt worden, sagen die Beamten.

Gegen den 42-jährigen Rosenheimer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.