Acht junge Auszubildende starten bei RKW ins Berufsleben


„A herzliches Grüß Gott bei RKW“ hieß es für acht junge Auszubildende in den Bereichen Industriemechanikerin, Verfahrensmechaniker und Elektroniker von Johannes Heintges, Director Site Wasserburg, und von Ella Neff von der Personalabteilung sowie von den Ausbildern Dominik Mörtl, Erwin Liedtke und Martin Fleidl.


 

Zudem freute man sich bei RKW, eine Industriemechanikerin zum Ausbildungsstart begrüßen zu können und man hofft auf weitere Bewerbungen von jungen Frauen für die Zukunft.

In der zweiten Ausbildungswoche findet eine Einführungsveranstaltung auf einer Selbstversorger-Berghütte vom Betrieb organisiert mit externen Trainern statt. Dabei kümmern sich die Azubis selbständig, mit einem vorgegebenen Budget, um die Verpflegung.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, den jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich abseits der Firma, bei Teamspielen kennen zu lernen und gemeinsam einen Gruppenvertrag zu erarbeiten.

Für das Ausbildungsjahr 2022 sucht die RKW SE in Wasserburg treu ihrem Slogan „Ausbildung ist unsere Zukunft“ interessierte Bewerber und Bwerberinnen für die oben genannten Ausbildungsberufe.

Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen mit seinen rund 3000 Mitarbeitern ist einer der weltweit führenden Hersteller exzellenter Folienlösungen.

 

Foto (oben, von links): Jonathan Häckel, Kevin Hein, Linus Llamas Stuhne, Lisa Linner, Laurent Syla, Johannes Wagner, Matthias Molleker und Melih Cindir.