Pünktlich zum Start des neuen Schuljahres wird die Freigabe für den Mini-Kreisverkehr in der Ortsmitte erfolgen


Die Bauarbeiten für den Mini-Kreisverkehr in der Eiselfinger Ortsmitte liegen weiterhin im Zeitplan und sind mittlerweile bereits auf der Zielgeraden. Pünktlich zum Start des neuen Schuljahres kann die Verkehrsfreigabe erfolgen, heißt es heute aus dem Rathaus.


In diesen Tagen werden aktuell noch die überfahrbare Mittelinsel fertiggestellt sowie die Vorbereitungen für die künftige Beschilderung und die Tragschicht der Fahrbahn abgeschlossen.

Kommende Woche folgen dann die Installation der Straßenbeleuchtung, die finalen Pflasterarbeiten an den Gehwegen und schließlich die Asphaltierung des zur Erhöhung der Verkehrssicherheit komplett umgestalteten Kreuzungsbereichs.

Bereits im Vorfeld war in der Wasserburger Straße die Trinkwasserleitung inklusive der dazugehörigen Hausanschlüsse erneuert worden.