Die Autorinnen Ilona Picha-Höberth und Irene Kristen-Deliano lassen Wasserburger Geschichte lebendig werden


Düster und schaurig wird es am morgigen Freitagabend wieder auf einer Erzählführung von Ilona Picha-Höberth und Irene Kristen-Deliano in Wasserburg.


Auf ihrer Tour durch die Altstadt berichten die beiden Autorinnen wieder über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg. Spannende Geschichten über Hexenverfolgung und Dämonen-Glauben sorgen für den nötigen Gänsehaut-Effekt. 

Der Beginn der Führung ist morgen um 19.30 Uhr, der Treffpunkt ist vor dem Wasserburger Rathaus.

Anmeldungen unter der 08071 41 07, 93 157 oder per email: info@picha-hoeberth.com

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Foto: Picha-Höberth