Gestern in privater Werkstatt in Vogtareuth - Rettungshubschrauber bringt 83-Jährigen in Traunsteiner Klinik


Am gestrigen Montagnachmittag wurde gegen 13.45 Uhr über den Notruf des Polizeipräsidiums ein Unfall mit einer Kreissäge in Vogtareuth mitgeteilt.


Ein 83-Jähriger hatte sich in seiner privaten Werkstatt bei Arbeiten mit einer Kreissäge mehrere Finger abgetrennt.

Ein Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 83-Jährige zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein gebracht.