Abendführung am morgigen Freitag in der Wasserburger Altstadt


Um „Segen, Fluch und bösen Omen“ geht es auf der Abendführung am morgigen Freitag mit der Stadtentdeckerin Irene Kristen-Deliano und der Erzählerin Ilona Picha-Höberth. Auf ihrem Weg durch die Altstadt berichten die beiden Autorinnen über die Bedeutung von Zeichen und Symbolen auf Wasserburger Häusern und Einrichtungen, die noch heute vom Volksglauben unserer Ahnen und den Glaubensvorstellungen von Mittelalter und Neuzeit zeugen. Spannende Geschichten erzählen von der Macht von Glücksbringern und Talismanen. Beginn der Führung ist um 19.30 Uhr, Treffpunkt: Gewandhaus Gruber (Schmidzeile).


 

Anmeldungen unter Telefon 08071 41 07, 93 157 oder per email: info@picha-höberth.com. Es gelten die jeweils aktuellen Coronavorschriften. Die Teilnehmer werden gebeten FFP2-Masken mit sich zu führen.