Maler Stefan Scherer führt zum letzten Mal persönlich durch seine Ausstellung „Busstop“ im Museum


Zum letzten Mal bietet sich am kommenden Sonntag den Kunstfreunden in Wasserburg die Gelegenheit im Heimatmusseum, durch die Sonderausstellung „Busstop“ vom Maler Stefan Scherer geführt zu werden. Die Führung ist kostenlos, es ist der Museumseintritt zu entrichten


Dabei erfährt man vom Maler Stefan Scherer persönlich, was ihn zu seinen Werken inspiriert, wie sie entstanden sind und was er an Wasserburg und seinen Bewohnern so schätzt.

Führung mit Stefan Scherer im Museum Wasserburg, Sonntag, 29. August, um 14 Uhr – 45 Minuten, Kosten: Museumseintritt

Eine Anmeldung ist erforderlich unter der 08071 925290. Anmeldeschluss ist der Samstag.

Es gilt im Museum die 3G-Regel als Corona-Schutzmaßnahme.