Unser Kino-Tipp: Minari, herausragendes Drama über eine Familie und ihren amerikanischen Traum


Minari – wo wir Wurzeln schlagen. So heißt der Film, der am kommenden Wochenende im Wasserburger Kino drei Mal jeweils um 17.30 Uhr gezeigt wird.


Es gilt die 3G-Regel für alle – außer für Schüler (wie berichtet).

Es ist ein herausragendes Drama über eine Familie koreanischer Einwanderer und ihren amerikanischen Traum, für das sich Filmemacher Lee Isaac Chung von seiner eigenen Kindheit in Arkansas inspirieren ließ. Der kleine Alan Kim erobert die Herzen der Zuschauer im Sturm als Sohn in diesem stimmig erzählten Oscar-Kandidat – im Spannungsfeld zwischen John Ford und François Truffaut.

Darum geht’s:
 
Die koreanischen Eheleute Jacob und Monica ziehen mit ihren beiden Kindern David und Anne Mitte der 80er in die Ozarks in Arkansas, wo sich Jacob den Traum von einer eigenen Farm mit koreanischem Gemüse und Obst erfüllen will.

Die Spannungen in der Familie wachsen. Dann zieht auch noch Monicas Mutter aus Südkorea zur Familie und soll in Davids Zimmer wohnen. Ein großes Ärgernis für den Buben. Doch langsam kommen sich Oma und Enkel näher.

USA

2020

REGIE Lee Isaac Chung

DARSTELLER Steven Yeun, Han Ye-ri, Alan Kim, Noel Kate Cho, Youn Yuh-jung, Will Patton, Daryl Cox

AB 6 JAHRE

LÄNGE 115 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg in dieser Woche:

 
Freitag 27.08
17.30 UHRMinari – Wo wir Wurzeln schlagen
18.00 UHRKaiserschmarrndrama
19.45 UHRFABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE
20.15 UHRKaiserschmarrndrama
Samstag 28.08
15.15 UHRKaiserschmarrndrama
15.30 UHROSTWIND 5 – DER GROßE ORKAN
17.30 UHRMinari – Wo wir Wurzeln schlagen
18.00 UHRKaiserschmarrndrama
19.45 UHRFABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE
20.15 UHRKaiserschmarrndrama
Sonntag 29.08
15.15 UHRKaiserschmarrndrama
15.30 UHROSTWIND 5 – DER GROßE ORKAN
17.30 UHRMinari – Wo wir Wurzeln schlagen
18.00 UHRKaiserschmarrndrama
19.45 UHRFABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE
20.15 UHRKaiserschmarrndrama