In Amerang: Schöner Märchen-Nachmittag für Kinder und auch Erwachsene am Samstag mit Ursula Stöckl


 

Flinke Nadeln, goldener Faden: Märchen vom Spinnen und Weben – die gibt’s am kommenden Samstag, 28. August, von 14 bis 16 Uhr beim Bauernhausmuseum in Amerang.


Es ist ein schöner Märchen-Nachmittag für Kinder und auch Erwachsene mit Ursula Stöckl.

Wie kam der Flachs zu den Menschen? Was haben weiße Wäschestücke mit Schafen zu tun? Und wo kommen zauberische Spindeln und Nadeln her? Es werden Märchen vom Spinnen, Weben und Nähen erzählt, die am goldenen Faden zum Glück führen.

Foto: In den Sommermonaten weiden Schafe vor der Furthmühle aus Rudelzhausen.

Foto: Archiv BHM Amerang, Nixdorf